Index of press pages PlaTeG - PlaTeG GmbH

Pressemitteilung


Auf der EMO '97, 10.-17.09.1997 in Hannover, der größten Werkzeugmaschinenmesse weltweit, war die PlaTeG GmbH (PlaTeG) aus Siegen auf einem Gemeinschaftsstand der Fördergemeinschaft Dünne Schichten, Dresden, vertreten. Die PlaTeG stellte ihre gesamte Produktpalette der modernen Oberflächentechnik vor:

-Anlagen zum PULS PLASMA Nitrieren
-Anlagen zum PA CVD-Beschichten
-Anlagen zur Behandlung von Kunststoffen
-Anlagen zur Plasmafeinreinigung von Metallen
 
Besonderes Augenmerk fand das PA CVD-Beschichtungsverfahren ("goldene Schichten") beispielsweise für Hartmetallwende- schneidplatten, Umform- und Schneidwerkzeuge aus Werkzeug- und Schnellarbeitsstahl.

Verschleißschutz mit dünnen Schichten (ca. 5 bis 10 Šm) wird durch sehr harte Stoffe wie Titancarbid, Titannitrid oder Aluminiumoxid erreicht. Auch die Abscheidung von amorphen oder diamantartigen Kohlenstoffschichten wird zunehmend eingesetzt. Das erste Verfahren, mit dem solche Hartstoffschichten hergestellt wurden, ist das thermische CVD (Chemical Vapour Deposition), welches jedoch Temperaturen um 1000 °C erfordert. Das PA CVD-Verfahren hat den Vorteil, daß die Behandlungstemperatur, bedingt durch die Plasmaunterstützung, wesentlich herabgesenkt werden kann (ca. 560 °C) und die Teile somit schonender bei gleichem Ergebnis behandelt werden können.

Auch in der Elektroindustrie werden mittlerweile plasmagestützte chemische Beschichtungen seit längerem zur Herstellung von Bauelementen genutzt, um die verschiedensten dünnen - elektrisch leitenden, nichtleitenden oder halbleitenden - Schichten abzuscheiden.

PlaTeG hat in den vergangenen Jahren das PA CVD Verfahren zur industriellen Anwendung hoch entwickelt, und einige gelieferte Anlagen sind bereits erfolgreich im industriellen Einsatz. Das rege Interesse, welches dieser Anlagen- und Verfahrenstechnik während der EMO entgegengebracht wurde, ist für PlaTeG ein sicheres Indiz, auf dem richtigen Weg zu sein und weiterhin an der Prozeßoptimierung und Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten zu arbeiten.

 


PVA Industrial Vacuum Systems GmbH

Im Westpark 10 - 12, 35435 Wettenberg
Fon: +49 641-68690-490 / Fax: +49 641-68690-498
Deutschland/Germany Geschäftsführer: Volker Lang
Amtsgericht Gießen, HRB 8238, UST-ID: DE 296 062 821
e-mail: Service@plateg.de

This site is designed and maintained by in-put.