Index of press pages PlaTeG - PlaTeG GmbH

Oberflächen High Tech aus dem Siegerland - weltweit

Siegen, 01.10.1997


Neueste Oberflächentechnik aus dem Siegerland wurde durch die PlaTeG GmbH aus Siegen im September 1997 auf der EMO in Hannover vorgestellt. Die EMO ist die größte Werkzeugmaschinenmesse weltweit. Zur Wettbewerbsfähigkeit moderner Werkzeugmaschinen auf dem Weltmarkt ist die moderne Oberflächentechnik inzwischen eine wichtige Voraussetzung geworden. Aus der Sicht der PlaTeG war eine gute Nachfrage aus dem Ausland erkennbar, wogegen die Inlandnachfrage eher zuröckhaltend war.

Eine weitere Präsentation der Oberflächentechnik erfolgte in den USA unmittelbar in Ergänzung zur EMO. Auf dieser größten nordamerikanischen Messe und Konferenz för Werkstoff- und Oberflächentechnik war reges Interesse an der neuesten Technologie aus Deutschland zu erkennen.

Hervorzuheben ist dabei die besondere PULS PLASMA Technik för Werkzeuge und Maschinenteile. Durch diese Technik werden Teile besonders verschleißfest und dadurch ihre Lebensdauer wesentlich erhöht.

Als weitere Messen und Konferenzen stehen bei der PlaTeG in der nächsten Woche auf dem Programm:

-Härterei-Kolloquium för Werkstoff- und Oberflächentechnik in Wiesbaden (Deutschland)
-Plasma Surface Engineering (Plasmaoberflächentechnik) in Seoul (Korea)
-Heat Treatment Exhibition (Wärmebehandlungsausstellung) in Kyongju (Korea)
 
Insbesondere för Korea bestehen gute Aussichten auf wirtschaftliche Umsetzung der hochspezialisierten besonderen Oberflächentechniken. So konnte beispielsweise Mitte dieses Jahres eine spezielle Beschichtungsanlage nach Korea verkauft werden, welche im Dezember 1997 ausgeliefert wird.

 


PVA Industrial Vacuum Systems GmbH

Im Westpark 10 - 12, 35435 Wettenberg
Fon: +49 641-68690-490 / Fax: +49 641-68690-498
Deutschland/Germany Geschäftsführer: Volker Lang
Amtsgericht Gießen, HRB 8238, UST-ID: DE 296 062 821
e-mail: Service@plateg.de

This site is designed and maintained by in-put.