Click for english VersionEnglish
Version
PlaTeG - PlaTeG GmbH
PlaTeg - Die Tandem Anlage; Die Tandemanlage besteht aus einer Steuerung und zwei vollständigen Behandlungskammern.  

Die Tandem-Anlage

Die Tandemanlage bietet ein Höchstmaß an Effizienz bei niedrigen Investitionskosten. Um dieses Konzept zu verwirklichen ist ein spezieller Aufbau von Grundgestell und Hub- und Fahreinrichtung erforderlich. Dieses von uns entwickelte Prinzip bietet zudem die Möglichkeit der Nachrüstung.

Die Tandemanlage besteht aus einer Steuerung und zwei vollständigen Behandlungskammern.

Während in Behandlungskammer 1 aufgeheizt und behandelt wird, wird auf Kammerboden 2 neu chargiert und dann Kammerhaube 2 darübergesetzt. Sobald in Behandlungskammer 1 der Abkühlprozess beginnt, schaltet die Steuerung auf Behandlungskammer 2 um und startet dort einen weiteren Prozess. Das System ist so vorbereitet, dass das Umschalten automatisch, ohne Anwesenheit von Personal erfolgen kann. Also nachts oder an arbeitsfreien Tagen.

Mindestgewinn: Die jeweiligen Abkühl-, Be- und Entladezeiten, so dass, je nach erforderlicher Behandlungsdauer die Kapazität bis über 150% gegenüber einer Monoanlage zu erreichen ist.


 
Ablaufskizze in einer Tandemanlage; Das System ist so vorbereitet, dass das Umschalten automatisch, ohne Anwesenheit von Personal erfolgen kann.


PVA Industrial Vacuum Systems GmbH

Im Westpark 10 - 12, 35435 Wettenberg
Fon: +49 641-68690-490 / Fax: +49 641-68690-498
Deutschland/Germany Geschäftsführer: Volker Lang
Amtsgericht Gießen, HRB 8238, UST-ID: DE 296 062 821
e-mail: Service@plateg.de

This site is designed and maintained by in-put.