Click for english VersionEnglish
Version
PlaTeG - PlaTeG GmbH
    PulsPlasma® Oxidieren
Anwendungen

Kugelbolzen der Radaufhängung am Fahrzeug, welche ständig korrosiven Einflüssen ausgesetzt sind können durch definierte Plasmaoxidation nach dem Plasmanitrieren wirksam gegen Korrosion geschützt werden.

Werkzeugträger für beschichtete Wendeschneidplatten erhalten durch eine Plasmaoxidation eine schöne und gleichmäßige schwarze Farbe.

Hydraulikkolben erhalten durch eine Plasmaoxidation einen hervorragenden Korrosionsschutz


Bauteile:
 
      Drehmeisel      =>      Vergütungsstahl
      Fräsmesserkopf      =>      Vergütungsstahl
      Kugelbolzen      =>      Vergütungsstahl
      Hydraulikkolben      =>      Vergütungsstahl


Besonderheiten:
 
      Verfahrensablauf ?      =>      Oxidation erfolgt in einem Arbeitgang im Anschluss an die PulsPlasma® Nitrierung durch wechseln der Prozessgase
      Korrosionfestigkeit ?      =>      Bis 200 Stunden Salzsprühnebeltest nach DIN
      Farbe ?      =>      Schwarz
      Gleiteigenschaften ?      =>      Gleitreibung von Reibpaarungen Stahl auf Stahl sinkt erheblich
      Material ?      =>      Alle nicht korrosionsbeständigen Stähle

Aktivieren, Anlagenbau, Beflammung, Benetzbarkeit, Benetzung, Beschichten, Bipolare Pulstechnik, dünne Schichten, Entfetten, Epilamisieren, Gasnitrieren, Härten, Haerten, harte Schichten, hydrophil, hydrophob, Korrosion, Korrosionsschutz, Kunststoff, Kunststoffoberflächen, Lackieren, Nitrieren, Nitrocarburieren, Oberflächentechnik, Oberflächenveredelung, Oberflächhärten, Oxidieren, PA CVD/PE CVD -Beschichten, Plasma, Plasmaaktivieren, Plasmaepilamisieren, Plasmagenerator, Plasmahärten, Plasmanitrieren, Plasma Nitrieren, Plasmanlage, Plasmaoxidieren, Plasmapolymerisieren, Plasmareinigen, Plasmasterilisieren, Plasma Sterilisieren, Plasmatechnik, Polymerisieren, Puls Plasma, Pulsplasmanitrieren, Puls Plasmanitrieren, Puls Plasma Nitrieren, Randschichthärten, Reinigen, Standzeit, Sterilisieren, Stromversorgung, TiCN Schichten, TiC Schichten, TiN Schichten, Vakuumanlagen, Verbindungsschicht, Verbindungsschichtfrei, Verkleben, Verschleiß, Verschleißschutz, Waermebehandlung, Wärmebehandlung, Wasserlack, Werkzeughärtung


PVA Industrial Vacuum Systems GmbH

Im Westpark 10 - 12, 35435 Wettenberg
Fon: +49 641-68690-490 / Fax: +49 641-68690-498
Deutschland/Germany Geschäftsführer: Dr. Udo Broich
Amtsgericht Gießen, HRB 8238, UST-ID: DE 296 062 821
e-mail: Service@plateg.de

This site is designed and maintained by in-put.